Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie ist eine Form der physikalischen Therapie. Hierbei wird der Schallkopf mit einem Kontaktmittel über die betroffene Körperregion geführt.

Sie wird häufig bei Sehnenerkrankungen (z.B. Tennisellenbogen, Achillessehnenentzündung, Sehnenrisse) verordnet und bewirkt eine tiefgehende Erwärmung und Durchblutungssteigerung.